Change Communications Jahrbuch 2011 by Christoph Harringer, Hannes Maier

By Christoph Harringer, Hannes Maier

C. Harringer – H. Maier (Hrsg.)

Change Communications Jahrbuch 2011

Button: Mit den Top-Projekten des ecu swap Communications Award

„...Wir erlebten binnen 14 Jahren vier Eigentümerwechsel. Unser Aufgabe hieß: die beiden Traditionsunternehmen unter einem neuen, gemeinsamen Namen enger zusammenwachsen zu lassen.“

„…Seit seiner Gründung ist unser Unternehmen auf a hundred Mitarbeiter gewachsen. Es kam zu einem Wandel bei sämtlichen internen Prozessen und wir mussten unsere Mitarbeiter für die Idee des strukturierten Wandels gewinnen.“

Wie können sich Unternehmen ändern und sich trotzdem treu bleiben? Und warum motiviert das die Mitarbeiter so ungemein? Die Königswege zum Erfolg von Change-Projekten sind vielfältig. Eines haben sie gemeinsam: Ihr Hauptaugenmerk liegt auf swap Communications / Veränderungskommunikation. Der development, switch Communications stärker die ihr gebührende Rolle zuzugestehen, zeigte sich 2010 sowohl am swap Communications Congress in Salzburg als auch beim ecu switch Communications Award 2010. Die eingereichten Projekte sind quantitativ und qualitativ beachtlich gestiegen – die Juroren hatten die schwierige Aufgabe, die besten Projekte auszuwählen. Im vorliegenden Jahrbuch werden sie detailliert vorgestellt, abgerundet von Expertenbeiträgen zu den Themen Traditionen, Werte, Rituale. Denn, wie es auch am swap Communications Congress 2010 hieß: Nur wer sich ändert, bleibt sich treu!

Die Zielgruppe dieser Publikation umfasst sämtliche Interessierte an Veränderungskommunikation und Interner Kommunikation.

Dieses Buch veranschaulicht die zentrale Aufgabe von swap Communications: die Kommunikation während eines Veränderungsprozesses gezielt zu steuern, zu managen und zu gestalten.

Martin Hehemann, Senior Director company Communications, Konzernsprecher, Austrian airways AG

Das vorliegende Jahrbuch nimmt auch die informelle Ebene ins Visier. Unternehmen sollten sich fragen: Nehmen sie die Sorgen der Mitarbeiter über die Veränderungsprozesse ernst? Wie und wo lassen sie sie zu Wort kommen? Da kann die Unternehmensführung deutlich Einfluss nehmen.

Henrik Jungaberle, Ritualforscher am Institut für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Heidelberg

Den Lesern wird switch Communications anhand gelungener Praxisbeispiele präsentiert - als Kommunikation mit Interaktionsmöglichkeiten, um Orientierung zu bieten, Unsicherheiten auszuräumen und die Akzeptanz für Veränderungen zu erhöhen.

Maria Schleifer, Leiterin der workforce inner Communications, Erste crew financial institution AG, Wien

Show description

Read or Download Change Communications Jahrbuch 2011 PDF

Best communications books

The Chronoscopic Society: Globalization, Time and Knowledge in the Network Economy (Digital Formations)

During this groundbreaking e-book, media and time theorist Robert Hassan seems on the results of the nexus among neoliberal globalization and the data expertise revolution upon the creation and dissemination of data in technologically complex societies. This nexus has created what Hassan calls an "information ecology," an atmosphere that is affecting the person, tradition and society within the comparable dialectical methods because the typical and equipped surroundings.

How to Become a Better Negotiator (Worksmart Series)

Studying the way to negotiate for what you will have is a serious ability that allows you to get forward. This consultant explains the aim of negotiating in addition to the 3 features universal to all nice negotiators, 5 how one can deal with clash, 3 video games negotiators play, why adopting a win-win perspective might help construct greater relationships, and the way to devise and perform a winning negotiation procedure.

Pragmatics of Speech Actions (Handbooks of Pragmatics [Hops])

This quantity presents large severe information regarding present discussions within the examine of speech activities. Its crucial reference element is vintage speech act concept, yet realization is usually paid to nonstandard advancements and different techniques that examine speech as motion. the 1st a part of the quantity offers with major innovations, methodological concerns and phenomena universal to other kinds of speech motion.

Additional resources for Change Communications Jahrbuch 2011

Example text

At C. Harringer, H. 1007/978-3-642-20377-0, © Springer 2011 37 38 M. Wimmer, K. Kernmayer Ausgangslage Der „Clash“ Im Herbst 2008 geht es durch die Medien. Der damalige Vorstand der IMMOFINANZ Group, Dr. Karl Petrikovics, scheidet abrupt aus dem Unternehmen aus. Mit der Befragung durch die Wirtschaftspolizei beginnt die Aufdeckung eines Skandals. Die damals (in Österreich) 142-köpfige Mannschaft steht vor den Trümmern eines ehemals „scheinbar“ funktionierenden Unternehmens. Als Professionisten in ihrem Geschäft (Immobilien-Bewirtschaftung und -Entwicklung) sind sie ihren europaweiten Partnern und vor allem den Eigentümern (den vielen AktionärInnen) gegenüber verpflichtet.

1007/978-3-642-20377-0, © Springer 2011 37 38 M. Wimmer, K. Kernmayer Ausgangslage Der „Clash“ Im Herbst 2008 geht es durch die Medien. Der damalige Vorstand der IMMOFINANZ Group, Dr. Karl Petrikovics, scheidet abrupt aus dem Unternehmen aus. Mit der Befragung durch die Wirtschaftspolizei beginnt die Aufdeckung eines Skandals. Die damals (in Österreich) 142-köpfige Mannschaft steht vor den Trümmern eines ehemals „scheinbar“ funktionierenden Unternehmens. Als Professionisten in ihrem Geschäft (Immobilien-Bewirtschaftung und -Entwicklung) sind sie ihren europaweiten Partnern und vor allem den Eigentümern (den vielen AktionärInnen) gegenüber verpflichtet.

KG Design- und Brandingagentur Budapester Straße 49 D-20359 Hamburg C. Harringer, H. 1007/978-3-642-20377-0, © Springer 2011 27 28 Jens Törper Der Heimathafen Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 ist die Health AG erfolgreich gewachsen. 2006 zählte sie noch 20 Mitarbeiter, in 2009 bereits 80 und für 2010 wurden weitere Neueinstellungen geplant, so dass 100 Mitarbeiter im Unternehmen tätig werden sollten. Diese Verfünffachung der Mitarbeiterzahl zieht einen großen Wandel bei sämtlichen internen Prozessen mit sich.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 17 votes